Koala Serie

Silber

Gold


- Allgemeines -

Die Koala Serie in Silber gibt es erst seit 2007. Daher zählt sie mit zu den jüngsten Anlagemünzen der australischen Perth Mint. Geprägt wurde sie zuerst nur als 1-Unze-Münze, seit der 2008er Ausgabe sind auch die Gewichte 1/2 Unze, 10 Unzen und 1 Kilo erhältlich.

 

Die beiden Seiten der Koala Silbermünze zeigen zum Einen ein sich jährlich wechselndes Koala Motiv, zum Anderen ein Portrait von Elisabeth II. Der Nennwert, sowie das Ausgabejahr sind gleichfalls aufgeführt.

 

Ein weiteres Kennszeichen aller Koala Silbermünzen ist ihr fein geriffelter Münzrand, sowie ein „P“ Mintmark, welches auf die australische Prägestätte hinweist. Auch der glänzende Hintergrund, sowie die jährlich wechselnden detaillierten Motive machen die Koala Silbermünze zu dem, was sie heute ist - eine gleichfalls für Anleger und Sammler attraktive und begehrenswerte Silbermünze.

 

Alle Koala Silbermünzen der ersten drei Prägejahre wurden mit dieser Besonderheit eines brilliant schimmernden Hintergrundes geprägt. Die Ausnahme der Regel ist die 1 Kilo Silbermünze aus 2009. Seit 2010 werden alle Koala Silbermünzen grundsätzlich mit einem matten Hintergrund geprägt.

 

Seit 2008 wird die Koala Serie auch in Goldmünzen geprägt. Da ihre Auflage jedoch recht gering ausfällt, finden diese Münzen besonders unter den Sammlern großes Interesse.