Lunar Serie I - Gold

- Chart - Statistik - Auflagezahlen der Lunar I Goldmünzen -

Auflage Prägezahl Lunar Serie I Gold Münzen Vergleich

- Charakteristik der Lunar Serie I Goldmünzen -

Lunar Serie I Maus (1996)

 

Gestartet wurde die inzwischen äußerst beliebte Lunar Serie I in Gold mit dem Tierkreiszeichen der Maus in der Ausgabe von 1996. Direkt unterhalb des Tiermotives ist der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 1996, sowie direkt über dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Mouse".

Auflage: Lunar Serie I Maus (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
7.405 3.792 1.390 -  16.593  - - - -

Lunar Serie I Ochse (1997)

 

In der zweiten Auflage erschien als Tierkreiszeichen-Motiv der Ochse, welcher auf einer Wiese stehend seinen Blick auf die rechte Seite wendet. Direkt unterhalb des Tiermotives ist der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 1997, sowie direkt darunter das chinesische Schriftzeichen für "Ox".

Auflage: Lunar Serie I Ochse (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
7.131 4.960 2.904 -  13.709  - - - -

Lunar Serie I Tiger (1998)

 

Die Lunar Serie I Goldmünze zeigt in der Ausgabe von 1998 einen springenden Tiger, welcher wohl gerade Jagd nach seiner Beute macht. Direkt unterhalb des majestätischen Tieres ist der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 1998, sowie direkt über dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Tiger".

Auflage: Lunar Serie I Tiger (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
10.427 9.085 5.683 -  16.907  - - - -

Lunar Serie I Hase (1999)

 

Auf der 1999er Ausgabe der Lunar Serie I zeigt sich ein im Grase sitzender Hase mit dem auffälligen Merkmal eines abgeknickten Ohres. Direkt unterhalb des Tierkreiszeichens ist der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 1999, sowie direkt rechts über dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Rabbit".

 

Auflage: Lunar Serie I Hase (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
9.642 8.799 5.893 -  18.261 
- - -

Lunar Serie I Drache (2000)

 

Das Motiv des Drachens ist in der 2000er Ausgabe insoweit etwas Besonderes, als dass dieser zum Einen besonders in China symbolisch als Glücksbringer gilt, zum Anderen die besondere Jahreszahl 2000 auf der Goldunze ein neues Jahrtausend ankündigt. Direkt unterhalb des eindrucksvollen Fabelwesens ist der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 2000, sowie direkt rechts über dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Dragon".

Auflage: Lunar Serie I Drache (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
29.325 23.706 20.148 -  30.000  2.342 214 277 -

Lunar Serie I Schlange (2001)

 

Die Schlange schmückt auf der 2001er Ausgabe als Motiv die Goldmünze der Lunar Serie I. Einige Blattstängel seitlich des Tieres lassen die Münze wahrlich zum Leben erwecken. Direkt unterhalb des Reptils wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite ist die Jahreszahl 2001, sowie direkt rechts neben dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Snake" einsehbar.

Auflage: Lunar Serie I Schlange (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
19.738 19.281 8.436 -  30.000  1.295 153 156 -

Lunar Serie I Pferd (2002)

 

Die Lunar Serie Goldmünze in der Ausgabe von 2002 zeigt als weiteres Tierkreiszeichen das Pferd, welches sich im leichtem Galopp bewegt. Direkt unterhalb des prächtigen Tieres wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite ist die Jahreszahl 2002, sowie direkt rechts neben dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Horse" erkennbar.

Auflage: Lunar Serie I Pferd (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
27.338 18.434 10.187 -  30.000  1.291 191 163 -

Lunar Serie I Ziege (2003)

 

Auf der Ausgabe von 2003 der Lunar Serie in Gold ist ein ausgewachsener Ziegenbock zwischen einigen Grashalmen zu erkennen. Direkt unterhalb des Tieres wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 2003, sowie direkt rechts neben dem Tierkreiszeichen-Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Goat".

Auflage: Lunar Serie I Ziege (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
17.892 14.966 8.479 -  16.775  1.355 153 109 -

Lunar Serie I Affe (2004)

 

Laut chinesischem Mondkalender war das Jahr 2004 das Jahr des Affen. Somit schmückt entsprechend der Affe als Tierkreiszeichen-Motiv die Goldmünze auf der 2004er Ausgabe. Dieser balanciert auf dem Ast eines Baumes, während er sich an dessen Zweigen festklammert. Direkt unterhalb des Tieres wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der rechten Seite steht die Jahreszahl 2004, sowie direkt über dem Tiermotiv das chinesische Schriftzeichen für "Monkey".

Auflage: Lunar Serie I Affe (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
15.898 14.060 7.284 4.228  16.868  1.470 265 195 -

Lunar Serie Hahn (2005)

 

Ein prächtig gefiederter Hahn, welcher in aufrechter Haltung auf einem Stein steht, ist das Motiv der Lunar Serie Goldmünze im Jahr 2005. Direkt unterhalb des Vogels wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite ist die Jahreszahl 2005, sowie direkt rechts neben dem Tiermotiv das chinesische Schriftzeichen für "Rooster" erkennbar.

Auflage: Lunar Serie I Hahn (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
18.220 15.109 6.450 4.506  19.729  2.129 240 230 -

Lunar Serie I Hund (2006)

 

Auf der Lunar Serie Goldmünze von 2006 ist ein Hund abgebildet. Das Tier steht auf grasigem Erdboden. Direkt unterhalb des Motives wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 2006, sowie direkt rechts neben dem Tierkreiszeichen das chinesische Schriftzeichen für "Dog".

Auflage: Lunar Serie I Hund (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
15.737 12.017 6.009 5.767  26.334  2.460 195 137 10

Lunar Serie I Schwein (2007)

 

Die letzte Goldmünze aus der Lunar Serie I bildet das Tierkreiszeichen-Motiv Schwein, welches sich auf schlammigen Untergrund bewegt. Direkt unterhalb des Tieres wurde der Feingehalt der Unze "1 OZ 9999 GOLD" aufgeprägt. Auf der linken Seite steht die Jahreszahl 2007, sowie direkt rechts neben dem Motiv das chinesische Schriftzeichen für "Pig".

Auflage: Lunar Serie I Schwein (Gold)
 1/20 Oz   1/10 Oz   1/4 Oz   1/2 Oz  1 Oz  2 Oz   10 Oz   1 kg   10 kg 
10.308 11.216 6.486 7.694  18.149  3.613 192 114 6